„du pâturage“

Berger des Pyrénées aus der Zuchtstätte von Udo Kopernik

cbp-Züchter
Home

Aktuelles

Genannt: Manouche

Zugegeben, die Haarfarbe passt gar nicht. Denn in „Der zweite Atem“ (orig.: Le deuxiéme souffle) des Regisseurs  Jean-Pierre Melville ist die Nachtclub-Besitzerin Simone, genannt Manouche sehr blond. Da hilft es auch nicht, dass nachts alle Katzen grau sind. Unsere Manouche ist schwarz, pechschwarz und wird auch nicht Gustave „Gu“ Minda (Lino Ventura) vor der Polizei verstecken können. Aber lässig „funny things“ kauen geht schon.

Eine Antwort hinterlassen

Zum Kommentieren muss man angemeldet sein